1. Jahrgang – Heft 2002/I

Inhaltsverzeichnis

Peter Brandt: Die Arbeiterbewegung des 19. und 20. Jahrhunderts. Entwicklung – Wirkung – Perspektive

Annelies Laschitza: Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. Ein biographischer Vergleich

Wolfgang Eichhorn: Über Eduard Bernstein. Gegensatz und Berührungspunkte zu Rosa Luxemburg – und W. I. Lenin

William A. Pelz: Klassen-, Geschlechter- und Minderheitenfrage: Eugene V. Debs und der amerikanische Sozialismus

Mario Keßler: Jakobinismus, Demokratie und Arbeiterbewegung. Der Historiker Walter Grab

Von der 37. Linzer Konferenz der ITH 2001
Günter Benser: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Arbeit. Konferenzbericht

Helmut Konrad: Über Herbert Steiner (1922-2001). Gedenkrede am 13.09.2001 in Linz

Angélique Janssens: Der männliche Alleinernährer. Zur Geschichte einer sozialen Symbolfigur

Anna Zarnowska: Frauenarbeit in Polen an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert

Regionalforschungen
Horst Klein: Zur Geschichte der Ortsgruppe der KPD Strausberg 1920 bis 1946 (Thesen)

Erinnerungen
Wieland Zademach: Brückenbauer zwischen Ost und West. Erinnerung an Josef L. Hromádka.

Klaus Höpcke: An der Wiege des Förderkreises – erste Schritte. Vortrag in der Festsitzung „10 Jahre Förderkreis Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung e. V.“

Biographische Skizzen
Gerhard Beier: Georg Böhning (1788 – 1849). Das unbekannte Leben des ausgeforschten Uhrmachers und mobilen Perpetuisten der Revolution

Fritz Rödel: Vom Forsthaus in der Eifel zum Invalidenlager bei Magadan: Josef Schneider (1882 – 1939)

Dokumente
Dokumente zur Außenpolitik Sowjetrußlands

Diskussion
Günther Glaser: Ein aufschlußreiches Ergebnis der Neubefragung von Militärgeschichte der DDR. Überlegungen zum Buch “Volksmarine der DDR. Deutsche Seestreitkräfte im Kalten Krieg” unter dem Aspekt der “inneren Einheit” der Deutschen

Siegfried Kuntsche: Die UdSSR und die deutsche Frage. Dokumente aus dem Archiv für Außenpolitik der Russischen Föderation

Berichte
Simone Barck: Zeugin des „Zeitalters der Extreme“. Margarete Buber-Neumann (1901-1989)

Informationen
Institut zur Erforschung der Geschichte der Gewerkschaften und Arbeiterkammern

Berliner Verein zur Förderung der MEGA-Edition e.V.: David-Rjazanov-Preis 2002

Helle Panke zur Förderung von Politik, Bildung und Kultur e.V.: Publikationen zur Geschichte der Arbeiterbewegung

Rezensionen
Karl Marx/Friedrich Engels: Gesamtausgabe, Dritte Abteilung: Briefwechsel, Bd. 10: Karl Marx/Friedrich Engels: Briefwechsel September 1859 bis Mai 1860. Bearbeitet von Galina Golovina, Tat’jana Gioeva, Jurij Vasin und Rolf Dlubek. (Francois Melis)

Wolfgang Fritz Haug: Dreizehn Versuche marxistisches Denken zu erneuern. (Stefan Bollinger)

Ursula Mader: Emil und Walther Rathenau in der elektrochemischen Industrie (1888-1907). Eine historische Studie. (Roswitha Berndt)

Leo Trotzki: Stalin. Eine Biographie. (Manfred Behrend)

Mario Frank: Walter Ulbricht. Eine deutsche Biografie. (Bruno Mander)

Jens Becker: Heinrich Brandler. Eine politische Biographie (Manfred Behrend)

René Senenko: Willi Bredels Exil in Prag. Ein unbekanntes Kapitel. Herausgegeben von der Willi-Bredel-Gesellschaft. (Gerhard Müller)

Mario Keßler: Exilerfahrung in Wissenschaft und Politik. Remigrierte Historiker in der frühen DDR. (Walter Schmidt)

Wolfgang Szepansky: Dennoch ging ich diesen Weg. Autobiographie. (Gisela Notz)

Oleg Dehl, Simone Barck, Natalia Mussienko, Ulla Plener (Hrsg. U. Plener): Verratene Ideale. Zur Geschichte deutscher Emigranten in der Sowjetunion in den 30er Jahren. (Fred Wilm)

Wladislaw Hedeler/Nadja Rosenblum: 1940 – Stalins Glückliches Jahr. (Horst Klein)

Gerd R. Ueberschär (Hrsg.): NS–Verbrechen und der militärische Widerstand gegen Hitler. (Günter Wehner)

Rolf-Dieter Müller/Gerd R. Ueberschär: Hitlers Krieg im Osten 1941–1945. Ein Forschungsbericht. (Günter Gramlich)

Hans Rainer Sandvoß: Widerstand in Prenzlauer Berg und Weißensee; Bd. 12 der Schriftenreihe über den Widerstand in Berlin von 1933 bis 1945. (Günter Wehner)

Wolfgang Schmidt: Kalter Krieg, Koexistenz und kleine Schritte. Willy Brandt und die Deutschlandpolitik 1948-1963. (Harald Lange)

Helmuth Stoecker: Socialism with Deficits. An academic life in the German Democratic Republic. Edited from the private papers by Holger Stoecker. (Ulrich van der Heyden)

Walter Jablonsky/Wolfgang Wünsche (Hrsg.): Im Gleichschritt? Zur Geschichte der NVA. (Stefan Bollinger)

Helke Stadtland: Herrschaft nach Plan und Macht der Gewohnheit. Sozialgeschichte der Gewerkschaften in der SBZ/DDR 1945-1953. (Günter Benser)

Herbert Nicolaus/Lutz Schmidt: Einblicke 50 Jahre EKO Stahl. (Helmut Kinne)

Ingrid Muth: Die DDR-Außenpolitik 1949-1972. Inhalte, Strukturen. Mechanismen. (Joachim Eichler)

Jan Schwarzmeier: Die Autonomen zwischen Subkultur und sozialer Bewegung. (Bernd Hüttner)

Cem Özdemir: “Deutsch oder nicht sein?” Integration in der Bundesrepublik. (Julius Waldschmidt)

Annotationen
Socialist Internationals – A Bibliography. Publications of the Social-Democratic an Socialist Internationals 1914 – 2000. (Herbert Mayer)

Karl Heinz Jahnke: Marie ter Morsche kann ihren Vater nicht vergessen. Widerstand gegen Hitlers V-Waffen in Zinnowitz und Peenemünde 1942/43. (Günter Gramlich)

100 Jahre Hanns Kralik. Reprint des Ausstellungskatalogs “Grafik – Hanns Kralik” erschienen 1980 in Düsseldorf anläßlich der Ausstellung “Bilder aus dem Widerstand” zum 100. Geburtstag Hanns Kraliks. (GünterKrabiell)

Emil Carlebach, Willy Schmidt, Ulrich Schneider: Buchenwald. Ein Konzentrationslager.
Berichte – Bilder – Dokumente. (Günter Krabiell)

Susanna Woodtli. Freundesgabe zum 80. Geburtstag. Hrsg. Von Gabi Einsele und Verena Müller. (Ursula Herrmann)

Fred M. Schied: Learning in Social Context. Workers and Adult Education in Nineteenth Century Chicago. (Heinz Sommer)

Verband für Agrarforschung und –bildung Thüringen e.V.: Thüringer Landwirtschaft zwischen 2. Weltkrieg und Wiedervereinigung. (Bernd Hüttner)

Share Button
Hefte