2. Jahrgang – Heft 2003/III

Inhaltsverzeichnis

Zum 30. Jahrestag des Putsches gegen die Regierung der Unidad-Popular in Chile:
José Cademártori: Klassenbündnisse gestern und heute – die Erfahrungen in Chile

Helma Chrenko: Aktuelle Diskussionen zur Geschichte der Kommunistischen Partei Chiles

Olaf Kaltmeier: Volkseinheit und ethnische Differenz. Mapuche-Bewegung und comunidades während der Regierung Salvador Allende

Renate Merkel-Melis: Vorgeschichte der II. Internationale. Zu Ergebnissen der Arbeit am MEGA-Band I/31

Wolfgang Schröder: Rudolf Meyer und Friedrich Engels. Marginalien aus ihrem Briefwechsel

Ulrich Busch: Geld und Reichtum in der bürgerlichen Gesellschaft: Zur Grundlegung eines Zusammenhanges bei Karl Marx

Stefan Bajohr: PartnerInnenwahl im Braunschweiger Arbeitermilieu 1900 bis 1933

Miszelle
Horst Klein: Philipp Müller – Erinnerungen an den ersten Demonstrationstoten der BRD im kalten Krieg

Erinnerungen
Vor 70 Jahren legten die Berliner Verkehrsarbeiter‑BVG den Verkehr lahm! Erinnerungen von Karl Binder (Horst Bednarek)

Dokumente
Ein Brief August Bebels an Carl Hirsch aus der Zeit des Sozialistengesetzes. Zum 90. Todestag von August Bebel (Ursula Herrmann)

Unbekannte Dokumente Lenins. Brief an den Emir von Afghanistan Aman Ullah Khan (Renate Herzfeldt)

Zwei Dokumente zu Ereignissen in Sachsen und Thüringen im Oktober 1923 (Josef Schwarz)

„Ich hoffe schon nicht mehr! Rot Front“. Vier Briefe von Max Hoelz, Moskau 1933 (Ulla Plener)

Bericht
Wilhelm Mensing: Die Vernehmungsprotokolle der „Rußlandrückkehrer“ – eine unausgeschöpfte Fundgrube im Politischen Archiv des Auswärtigen Amts

Diskussion
Hartmut Henicke: Rosa Luxemburg – historische und aktuelle Dimension ihres theoretischen Werkes

Rezensionen
Vom Salon zur Barrikade. Frauen der Heinezeit. Hrsg.: Irina Hundt. (Ursula Herrmann)

Jürgen Herres/Manfred Neuhaus (Hrsg.): Politische Netzwerke durch Briefkommunikation. Briefkultur der politischen Oppositionsbewegungen und frühen Arbeiterbewegungen im 19. Jahrhundert. (Walter Schmidt)

Alfred Wesselmann: Burschenschafter, Revolutionär, Demokrat. Hermann Kriege und die Freiheitsbewegung 1840 – 1850; – Heinrich Schlüter/Alfred Wesselmann (Hrsg.): Hermann Kriege. Dokumentation einer Wandlung vom Burschenschafter und Revolutionär zum Demokraten. (Joachim Höppner)

David Clay Large: Berlin. Biographie einer Stadt. (Kurt Wernicke)

Inge Lammel: Arbeiterlied – Arbeitergesang. Hundert Jahre Arbeitermusikkultur in Deutschland; – Helmut Schinkel: „Wir singen nicht von Liebe und nicht von Röslein schön …“. Lieder für Arbeiterkinder 1926-1932 (Heinrich Gemkow)

Ulla Plener: Wirtschaften fürs Allgemeinwohl – Weg zur sozialen Gerechtigkeit. Zur Geschichte und Aktualität einer sozialdemokratischen Ur-Idee (Frank Muttschall)

Erwin Eckert/Emil Fuchs: Blick in den Abgrund. Das Ende der Weimarer Republik im Spiegel zeitgenössischer Berichte und Interpretationen. Hrsg. von Friedrich-Martin Balzer und Manfred Weißbecker. (Dorothea Körner)

Gerd Kaiser: Katyn. Das Staatsverbrechen – das Staatsgeheimnis. (Günter Rosenfeld)

Ulrich Gausmann: „Für Volk und Vaterland”. Eine historisch-soziologische Studie über die Politik der Kommunistischen Partei Deutschlands zur nationalen Frage 1945-1949. (Rolf Badstübner)

Paul Heider: Die Gesellschaft für Sport und Technik. Vom Wehrsport zur „Schule des Soldaten von morgen“. (Siegfried Prokop)

Lothar Ehrlich/Gunther Mai (Hrsg.): Weimarer Klassik in der Ära Honecker (Lothar Georgi )

Share Button
Hefte