9. Jahrgang – Heft 2010/I

Inhaltsverzeichnis

Horst Klein: Marx-Studien 1904-1923. Quellen linkssozialistischer Theorieentwicklung

Laura Polexe: Autobiografische Berichte rumänischer Freiwilliger aus dem Spanischen Bürgerkrieg. Eine Analyse

Christa Luft: Verweigerter gemeinsamer Neuanfang – Abwicklung und Entsorgung statt Nutzung und Ausbau zukunftsfähiger Potenziale der DDR-Wirtschaft

Zur 45. Linzer Konferenz der ITH
Günter Benser: Grenzüberschreitende Arbeitergeschichte

Dick Geary: Die Vorteile und Fallstricke einer länderübergreifenden vergleichenden Geschichte der Arbeiterbewegung

Marcel van der Linden: Global Labor History

Regionales
Detlev Brunner: Die Republik in der Provinz. Arbeiterbewegung und Verfassungstag in Stralsund (1919-1933)

Dokumentarisches
Eckhard Müller: Clara Zetkins Vernehmungen zur Verbreitung des Flugblattes “Frauen des arbeitenden Volkes!” 1915

Biografisches
Frédéric Cyr: Paul Levis Kampf um die KPD

Ingo Materna: Alfred Gottschling und Eduard Walz – zwei Akteure der Novemberrevolution 1918 in Berlin

Siegfried Grundmann: Lilo Herrmann und der Plan der Munitionsanlage Scheuen bei Celle

Bericht
Werner Berthold: Globalisierung, Eurozentrismus und „Kommunistisches Manifest“

Buchbesprechungen
A nemzetközi munkásmozgalom történetéböl. Évkönyv 2009 [Aus der Geschichte der internationalen Arbeiterbewegung. Jahrbuch 2009] (Winfried Morgenstern)

Reinhard Marx: Das Kapital. Ein Plädoyer für den Menschen (Wolfgang Heyn)

„Die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie“. Berichte, Teil I, II (Ursula Herrmann)

Hubert Kiesewetter: Julius Wolf 1862-1937 – zwischen Judentum und Nationalsozialismus (Peter Hübner)

János Jemnitz/Gábor Székely (Hrsg.): Justus Pál (Winfried Morgenstern)

Knud Andresen: Widerspruch als Lebensprinzip. Der undogmatische Sozialist Heinz Brandt (Horst Klein)

Gerhard Engel: Rote in Feldgrau. Kriegs- und Feldpostbriefe junger linkssozialdemokratischer Soldaten des Ersten Weltkriegs (Ingo Materna)

Ottokar Luban: Rosa Luxemburgs Demokratiekonzept. Ihre Kritik an Lenin und ihr politisches Wirken 1913-1919 (Ralf Hoffrogge)

Heinz Niemann: Geschichte der deutschen Sozialdemokratie 1914-1945 (Herbert Mayer)

Siegfried Grundmann: Der Geheimapparat der KPD im Visier der Gestapo. Das BB-Ressort (Michael F. Scholz)

André Gerrits: The Myth of Jewish Communism (Mario Keßler)

Heinz Reif/Moritz Feichtinger (Hrsg.): Ernst Reuter (Heinz Niemann)

Silke Satjukow: Besatzer. “Die Russen” in Deutschland 1945-1994 (Evemarie Badstübner)

Herbert Graf: Mein Leben. Mein Chef Ulbricht (Joachim Eichler)

Herbert Mies: Mit einem Ziel vor Augen. Erinnerungen (Herbert Mayer)

Detlef Bald/Wolfram Wette (Hrsg.): Alternativen zur Wiederbewaffnung. Friedenskonzeptionen in Westdeutschland 1945-1955 (Harald Lange)

Horst Möller/Alexandr O. Tschubarjan (Hrsg.): SMAD-Handbuch (Herbert Mayer)

Heiner Wember: Umerziehung im Lager. Internierung und Bestrafung von Nationalsozialisten in der britischen Besatzungszone (Rolf Badstübner)

Ulla Plener: Die SED-Führung 1946-1953. Chronik und Dokumente ihres Umgangs mit der SPD (Uli Schöler)

Johannes H. Voigt: Die Indienpolitik der DDR. 1952-1972 (Ulrich Ramm)

Kurt Pätzold: Die Geschichte kennt kein Pardon. Erinnerungen (Christa Hübner)

Hartmut Zwahr: Die erfrorenen Flügel der Schwalbe. DDR und “Prager Frühling”. Tagebuch (Jürgen Birg)

Boris Kanzleiter/Krunoslav Stojaković (Hrsg.): 1968 in Jugoslawien – Studentenproteste und kulturelle Avantgarde (1960-1975) (Slobodan Britvec)

Share Button
Hefte