Neuer Titel, neuer Verlag, bewährte Qualität: Das “JahrBuch” heißt nun “Arbeit – Bewegung – Geschichte”

Ab dem Heft 2016/I erscheint unsere wissenschaftliche Zeitschrift im Metropol Verlag Berlin. Der „Förderverein für Forschungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung“ als Herausgeber und die Redaktion nehmen das zum Anlass, dem Fachjournal einen neuen Titel zu geben, der Profil und Inhalt knapper und zeitgemäß zum Ausdruck bringt:

Arbeit – Bewegung – Geschichte
Zeitschrift für historische Studien

Auch mit dem neuen Titel steht die seit 2002 erscheinende Zeitschrift in der Tradition der nach 1990 reformierten „Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung“. Sie wendet sich weiterhin an Historikerinnen und Historiker, Studierende und historisch Interessierte. Hauptgegenstand bleiben Ergebnisse der historischen Forschung zur deutschen, europä-ischen und außereuropäischen Arbeiterbewegung, zur Geschichte der Arbeitswelt, zur Organisations- und Ideengeschichte demokratischer Bewegungen, zu Kultur und Lebensweise im Arbeitermilieu.

Wir werden wie bisher pro Jahr drei Hefte im Gesamtumfang von etwa 660 Seiten produzieren.

Leider entstehen u.a. durch die Übernahme bisher ehrenamtlicher Arbeiten wie Versand, Konto- und Aboverwaltung durch den Verlag erhöhte Kosten, sodass wir den Preis auf 35 € (Inlandsabo) und 45 € (Auslandsabo) incl. Porto erhöhen müssen. Das Einzelheft wird künftig 14 € zzgl. Porto kosten.

Share Button
Aktuelles