12. Jahrgang – Heft 2013/II

Inhaltsverzeichnis:

Ulrich Busch: Zur Differenz zwischen Marxscher Theorie und Wirtschaftspolitik in der DDR

Jörg Ludwig: Kontakte Robert Owens nach Sachsen 1820 bis 1837

Wonchul Shin: Betriebsinterne Unterverträge in der Schiffbauindustrie Ostasiens

Rudolf Oswald: Ideologie und Praxis der Fußballsparte im Arbeiter-Turn- und Sportbund 1919 bis 1933

Christian Chevandier: Feinde oder Kollegen? Bei der französischen Eisenbahn 1940 bis 1944

Jochen Weichold: Die WASG – eine zeitgenössische Arbeiterpartei. Ein Überblick über die kurze Geschichte der „Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit“

Isabel Loureiro: Die Aktualität von Rosa Luxemburgs „Akkumulation des Kapitals“ in Lateinamerika

Biografisches
Eckhard Müller: Rosa Luxemburgs öffentlicher Vortragszyklus zur Nationalökonomie im Herbst 1907. Sechs unbekannte Berichte der Berliner Politischen Polizei

Siegfried Grundmann: Göritz oder Steidle? Ein heikles Problem

Berichte
Günter Benser: Demokratie – Wirtschaft – Staat. Kolloquium zum 80. Geburtstag von Dr. Ulla Plener

Marga Voigt: Dem Frieden verschrieben – Basel 1912. Die Kultur des Friedens ausbauen – Europa 2012

Buchbesprechungen
Willy Brandt: Im Zweifel für die Freiheit. Reden zur sozialdemokratischen und deutschen Geschichte. Hrsg. und eingel. von Klaus Schönhoven (Heinz Niemann)

Dieter Kramer: Kulturpolitik neu erfinden. Die Bürger als Nutzer und Akteure des kulturellen Lebens (Evemarie Badstübner)

Lars Bluma/Karsten Uhl (Hrsg.): Kontrollierte Arbeit – disziplinierte Körper? Zur Sozial- und Kulturgeschichte der Industriearbeit im 19. und 20. Jahrhundert (Peter Hübner)

Mike Rapport: 1848. Revolution in Europa (Axel Weipert)

Victor Adler/Friedrich Engels: Briefwechsel, hrsg. von Gerd Callesen und Wolfgang Maderthaner (Horst Klein)

Heiner Jestrabek: Eduard Fuchs. Kunstsammler und Zeitkritiker (Wilma Ruth Albrecht)

David Fernbach (Hrsg.): In the steps of Rosa Luxemburg. Selected writings of Paul Levi (Theodor Bergmann)

Ernst Hanisch: Der große Illusionist. Otto Bauer (Uli Schöler)

Nicola Spakowski: „Mit Mut an die Front“. Die militärische Beteiligung von Frauen in der kommunistischen Revolution Chinas (1925-1949) (Wolfram Adolphi)

Mirja Keller u.a.: Antifa. Geschichte und Organisierung (Ewgenij Kasakow)

Friedrich-Martin Balzer (Hrsg.): Protestantismus und Antifaschismus vor 1933. Der Fall des Pfarrers Eckert (Manfred Weißbecker)

Sebastian Fink: Das Stahl- und Walzwerk Riesa in beiden deutschen Diktaturen 1933 bis 1963 (Thomas Reichel)

Thomas Gebauer: Das KPD-Dezernat der Gestapo Düsseldorf (Michael Eckardt)

Maximilian Scheer: Das deutsche Volk klagt an: Hitlers Krieg gegen die Friedenskämpfer in Deutschland (Helga W. Schwarz)

Peter Rau: Der Spanienkrieg 1936-39 (Herbert Mayer)

Rolf Binner/Bernd Bonwetsch/Marc Junge: Massenmord und Lagerhaft. Die andere Geschichte des Großen Terrors; Rolf Binner/Bernd Bonwetsch/Marc Junge (Hrsg.): Stalinismus in der sowjetischen Provinz. Die Massenaktion aufgrund des operativen Befehls Nr. 00447 (Carola Tischler)

Petra Scheidt: Karriere im Stillstand? Der Demokratische Frauenbund Deutschlands im Spiegel seiner Kaderarbeit und der Kaderstrukturen seines hauptamtlichen Funktionärskorps (Ursula Schröter)

Thomas Reichel: „Sozialistisch arbeiten, lernen und leben“. Die Brigadebewegung in der DDR (1959-1989) (Rainer Karlsch)

Tilman P. Fichter/Siegward Lönnendonker: Dutschkes Deutschland. Der Sozialistische Deutsche Studentenbund, die nationale Frage und die DDR-Kritik von links (Horst Dietzel)

Dietmar Keller: In den Mühlen der Ebene. Unzeitgemäße Erinnerungen (Herbert Mayer)

Klaus Henning/Yves Clairmont: Mit Gegenmacht und Gestaltungskraft für Europas Arbeitnehmer. 40 Jahre Europäischer Metallgewerkschaftsbund (Dietmar Lange)

Michael Herkendell: Deutschland – Zivil- oder Friedensmacht? Außen- und sicherheitspolitische Orientierung der SPD im Wandel (1982-2007) (Harald Lange)

Autorenverzeichnis

Share Button
Hefte